Bridal Make Up


Braut Make-up ist insofern wesentlich aufwendiger und anspruchsvoller, weil es vielen Bedingungen standhalten muss. Es sollte beispielsweise viele Stunden halten ohne dabei maskenhaft zu wirken, allen Wetterbedingungen trotzen und möglichst schwitzfest sein. Außerdem wird man am Tag der Hochzeit immer wieder fotografiert und sollte daher ausschließlich Produkte verwenden, die dafür geeignet sind - sprich keine Produkte mit Lichtschutzfaktor verwenden um die Lichtreflexion bei Blitzfotografie zu vermeiden. 

 

Wenn später alle Bilder im Hochzeitsalbum gesammelt werden, welches man bestimmt auch Jahrzehnte später noch mal anschauen mag und anderen zeigen möchte, ist es doch ratsam einen Look zu wählen, der möglichst zeitlos ist und keinem extremen Trend entspricht. Zusammengefasst, es ist nicht der besste Tag für extreme Experimente oder spontane Typveränderungen, sondern hier ist eher zeitlose Schönheit gefragt.

 

Die Braut aus diesem Beispiel, Sandra, hat mich zu ihrer wunderschönen Hochzeit in diesem Herbst eingeladen und sich einen natürlichen Look gewünscht. Wie wir das umgesetzt haben, sowie eine Auflisting der Produkte, die ich dafür verwendet habe, könnt ihr hier nachlesen.

Prep and Base

Zur Vorbereitung  habe ich folgende Produkte benutzt:

Embryolisse Lait Creme Concentre - als allgemein verträgliche Hautcreme für alle Hauttypen

Nuxe Reve de Miel - ein intensiv pflegender Lippenbalsam, der matt trocknet

MAC Pro Longwear Paint Pot in der Farbe Soft Ochre, wird auf und unter den Augenliedern aufgetragen und dient dazu, dass Augenmakeup zu verstärken und lange haltbar zu machen.


Für die Basis habe ich die Giorgio Armani Louminous Silk Foundation in der Farbe Sand benutzt und mit MAC Lustre Drops (getöntes Schimmerfluid) in der Farbe Pink Rebel gemischt, damit Sandra ein natürliches Strahlen bekommt und nicht zu matt aussieht. Unter ihren Augen habe ich Concealer aus einer Palette von Bobbi Brown in den Farben Porcelain Peach (pfirsich farbener Ton, der z.B. dunkle Augenschatten, blaue Äderchen etc. verschwinden lässt) und darüber Warm Beige (einen Ton heller als Sandras Hautton zum Auffhellen) benutzt. Damit das Make-up nicht zu sehr auf der Haut liegt und dadurch schwer wirkt, wurden diese Produkte mit einem angefeuchteten Beautyblender Schwamm in die Haut gepresst um einen natürlicheren Look zu erzielen.

Eye Make-up

Sandras Augenbrauen wurden mit einer Mischung aus zwei kühlen Brauntönen aufgefüllt, die Farben Naked und Buck aus der Naked Palette von Urban Decay und mit dem Lash & Brow Gel Mascara von Essence fixiert.

Auf ihren Augen trägt sie Lidschatten der Marke MAC. Die Farbe Ricepaper (ein schimmernder Creme-Ton) auf dem beweglichen Lid und innerem Augenwinkel, die Farben Cork und Texture (ein kühles, mittleres Braun und ein warmer Cognac Ton) trägt sie in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz.

Als Lidstrich habe ich von der Marke Bourjois,  den 16H Halt Kajalstift in der Farbe 78 Brun Design aufgetragen und mit einem Pinsel und der Farbe Cork wieder etwas verwischt, was dem oberen Wimpernkranz Definition gibt und trotzdem natürlich aussieht und den Lidstrich länger haltbar macht.

Für ihre Wimpern habe ich die Mascara von Maybelline Jade  - Falsche Wimpern Effekt Mascara in der Farbe Black Drama sowie einzelne falsche Wimpern der Marke Red Cherry in den Größen Short und Medium aufgetragen. Dazu habe ich den Wimpernkleber Duo Eyelash Adhesive in der Farbe Clear-White benutzt, dieser ist weiss, trocknet aber farblos was das Auftragen extrem erleichtert.

Lips

Auf den Lippen trägt Sandra folgende Kombi:

Lip Pencil Essence in der Farbe 030 Lost in the Rosewood, darüber den MAC Lippenstift in der Farbe Angel mit etwas NYX Buttergloss in der Farbe Eclair

Alle Lippenprodukte, sind in einem kühlen, blaustichigen Rosaton gehalten, welcher die Zähne weisser aussehen lässt.

Face and Finish

Für eine verstärkte Kontur und etwas Bräune, habe ich Sandra den Benefit Hoola Bronzer auf Schläfen, Kinn, Nase und unter die Wangenknochen aufgetragen.

Auf den Wangen trägt sie einen natürlichen Rosenton von Essence - Silky Touch Blush in der Farbe 20 Babydoll.

Um noch mehr zu Strahlen, Grund hatte sie ja allemal :-), trägt sie auf den obersten Punkten der Wangenknochen und dem Nasenrücken eine Mischung aus 2 Creme Highlightern von MAC -  Cream Colour Base in den Farben Pearl (gelbstichiger Ton) und Hush (pfirsich farbener Ton).

Um das Glänzen an falschen Stellen zu Verhindern und um das Make- up länger haltbar zu machen, habe ich ein farbloses und sehr feines Puder von Rimmel - Stay Matte - long lasting pressed pouder in der Farbe 001 transparent auf Stirn, Kinn und unter den Augen benutzt.

Damit sie auch überall strahlt, wurden Dekolleté und Arme mit einer Mischung der Gesichtscreme und dem Radiant Creme Highlighter von The Bodyshop eingecremt. Ein pudriger Highlighter von MAC - Mineralize Sinfinish in der Farbe Soft and Gentle, wurde noch mal verstärkt auf die Schlüsselbeine und Schultern aufgetragen und fixiert somit die Cremeprodukte.

Ganz zum Abschluss habe ich ein Feuchtigkeitsspray - The Body Shop Vitamin E Face Mist - auf Sandras Gesicht und Dekolleté aufgesprüht, was den pudrigen Effekt aller vorherigen augetragenen Produkte wieder wegnimmt und somit wesentlich natürlicher aussieht.


Et voilà, das fertige Ergebnis, sowie ein par Fotos von den Vorbereitungen und dem bezaubernden Prautpaar seht ihr hier! Ich wünsche den beiden weiterhin alles Gute und möchte mich auch noch mal bei Sandra dafür bedanken, dass sie mir und euch ihre persönlichen Fotos netterweise für diesen Blogpost zur Verfügung stellt!! Vielen Dank!

 

Falls ihr weitere Fragen zum Thema Braut Make-up habt, darüber, wie man grundsätzlich Make-up länger haltbar macht oder nähere Fragen zu einem der oberen Produkte habt,  schreibt sie gerne in die Kommentare!


Falls ihr mich für einen Event buchen möchtet, findet ihr hier alle Informationen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0