Silvester Make-up

Sich für eine Silvester Party zurecht zu machen ist doch eine gute Gelegenheit, um mal etwas mehr mit Make-up zu experimentieren und sich an mutigere Looks zu trauen. Zu diesem Anlass habe ich mich hier an zwei dramatische Silvester Party Looks als Idee für euch zum Nachschminken gewagt, die wesentlich ausgefallener sind, als alles was ich im Alltag tragen würde.

Party Look 1 - Elegant:

In einem meiner vorherigen Blogposts habe ich euch gestanden, dass ich kühle Farben gar nicht gerne an mir sehe und schon gar nicht silber oder grau! Tja, hier habe ich jetzt mal alle Farben verwendet um die ich sonst einen großen Bogen machen würde. Diesen etwas aufwendigeren Look würde ich beispielsweise zu einem Abendkleid tragen. Er zeigt ein kühles grau/ silber Smokey Eye mit künstlichen Wimpern, einer Menge Bronzer und einer Lippencreme.

Die Farben, die ich dafür verwendet habe, seht ihr alle in dem Blogbeitrag Lorac Paletten-Review:

Zuerst habe ich die Farbe Snow in den inneren Augenwinkel und auf das ganze Lid gegeben und danach Silver auschließlich auf das bewegliche Lid. In meiner oberen Lidfalte befindet sich die Farbe Cool Grey, in der äusseren Lidfalte, die wie hier wie ein "V" aussieht, die Farbe Charcoal um das Ganze zu verdunkeln. Um etwas mehr Farbe herrein zu bringen, habe ich zwischen dem Silberton auf dem Lid und dem dunkeln Grau im äusseren "V" den Ton Slate eingeblendet, ein schimmerndes Blau/Grau. Zum Schluss habe ich noch einen schwarzen Cat Eye Strich mit einem Flüssig Eyeliner von Stila gezogen und falsche Wimpern aufgetragen. Hierbei handelt es sich um halbe Wimpern von Ardell.

Unter dem Auge habe ich einen lila-grauen Lidschatten von Charlotte Tilbury in der Farbe "on the prowl" und den dazu passenden Rock'n'Kohl Eyeliner in der Farbe Supernova benutzt.

Auf den Wangen trage ich eine Menge Bronzer von NARS - Laguna Bronzer und auf den Lippen eine farbige Lippencreme von Clarins - Instant Light Lip Perfector in der Farbe 06 - ein Rosenholz/ Caramel Ton.

Party Look 2 - Rock Chic:

Der zweite Look ist nicht für einen glamourösen Anlass, sonder eher für eine Party gedacht und sieht etwas rockiger aus. Vielleicht auch etwas für ein Silvester Konzert....also, so lange es sich dabei nicht um ein Streichorchester handelt :-)

Hier seht ihr ein schwarzes Smokey Eye gepaart mit wieder einmal einer Menge Bronzer und einem dezenten Nude Lippenstift.

Der Look ist im Vergleich zum obigen wesentlich einfacher. Das Lila/Grau unter den Augen habe ich vom Eleganten Look so gelassen. Auf dem Auge habe ich einen schwarzen Creme Lidschatten mit dem Finger aufgetragen und die Ränder mit einem Pinsel verwischt und hier auch darauf geachtet, wieder diese etwas langgezogene, äussere V-Form beizubehalten. Ich habe dafür den Creme Lidschatten von Maybelline - 24 Hour Colour Tattoo - 60 Timeless Black verwendet. Wer keinen Cremelidschatten hat, dafür aber Gel Eyeliner besitzt, kann diesen auch nehmen. Um die Creme zu fixieren habe ich den Lidschatten Black aus der Lorac Palette benutzt um darüber zu gehen und hier auch wieder schwarzen Eyeliner bentutz, damit auch wirklich keine Hautfarbe mehr zu erkennen ist. Zum Schluss habe ich, um einen Übergang vom schwarzen Lidschatten zu meiner Hautfarbe zu haben, einen braunen Lidschatten Taupe aus der Lorac Palette genommen und alle Kanten ausgeblendet. Zum Schluss wieder Wimpern getuscht und die halben Wimpern von Ardell aufgetragen.

Der Bronzer ist der Gleiche geblieben, auf den Lippen trage ich einen Nude Ton in einem bräunlichen Rosa von Charlotte Tilbury in der Farbe Penelope Pink.

 

Wie oben bereits erwähnt, alle benutzten Lidschatten findet ihr hier in diesem Blogpost.

Mich würde interessieren, wie euer Silvester Look aussehen wird. Glamourös, dramatisch oder geht ihr auf eine Mottoparty?