Let's Blush - Meine Lieblinge für den Frühling

Für mich ist Blush eines der wichtigsten Produkte im Frühling und Sommer, weil er mir auf schnelle, unkomplizierte Art etwas Farbe und Leben ins Gesicht bringt und mich dadurch gleich wacher und strahlender aussehen lässt. Durch etwas Blush sehen wir genau deshalb lebendiger aus, weil er ursprünglich erfunden wurde um das natürliche Wangenrot zu imitieren. Er soll uns durchblutet und damit gesund aussehen lassen; daher auch der Name Blush, was auf Englisch "erröten" bedeutet oder früher Rouge, Französisch für Rot. Die Farbe, die uns aufgrundessen logischerweise am allerbesten steht ist die, die wir auf natürliche Art bekommen, wenn wir lange in der Sonne waren oder gerade vom Sport zurück kommen.  

Bobbi Brown - Nectar

Wie oben beschrieben, soll Blush unser natürliches Wangenrot immitieren. Für mich persönlich wäre das diese Farbe. Auch wenn sie in der Verpackung erst mal erschreckend bedrohlich aussieht :-), entspricht die Farbe Nectar von Bobbi Brown mit leichter Hand aufgetragen tatsächlich exakt der Färbung meiner Wangen nachdem ich von einer Runde Joggen zurück komme. Nur wäre es doch ziemlich langweilig, wenn man sich auf nur eine Farbe beschränken würde oder?  :-)

Essence Silky Touch Blush- Babydoll

Dafür gibt es einfach zu viele andere schöne Farben! Der preisgünstigste und dezenteste unter meinen Favoriten für Frühling/ Sommer ist die Farbe Babydoll von Essence. Es handelt sich dabei um ein zartes, neutrales Rosa mit einem wirklich minimalen Seidenschimmer. Ich bin mir sicher, dass diese Farbe ziemlich vielen Haut- und Haartönen steht.

Benefit - Rockateur

Bei dieser Farbe handelt es sich um einen realtiv neutralen, mittleren Rosenton, der eher auf der kühleren Seite ist und eigentlich wirklich zu keiner Jahreszeit unpassend aussieht. Er hat außerdem einen etwas sichtbareren Schimmer als zum Beispiel Babydoll, ist aber insgesamt immer noch dezent und lässt sich zu so ziemlich allem kombinieren.

Benefit - Coralista

Coralista geht, wie der Name schon vermuten lässt, farblich eher in die Pfirsich/ Korallfarbene Richtung und hat einen schönen Glow. Ich würde sagen, dass Blush speziell in diesen Farbtönen zu anderen Jahreszeiten eher unatürlich und deplaziert wirken, aber gerade im Sommer auf etwas gebräunter Haut einfach wunderschön aussieht. Die Farbe an sich ist eher dezent, lässt sich aber aufbauen. Der oben beschriebene Schimmer hat keine Glitzerpartikel, sondern wirkt eher wie ein Highlighter, was man in den unteren Bildern von mir ganz gut erkennen kann.

NARS - Orgasm

Was soll ich sagen, der Name spricht für sich.... - kleiner Scherz :-) Definitiv einer meiner all time favorites! Auch dieser Blush ist quasi Farbe und Highlighter in einem. Die Farbe ist eine Mischung aus einem Pink und einem Orange und hat einen goldenen Schimmer, der einen aussehen lässt als hätte man heute irgendwie besonders schön Haut! Leicht aufgetragen sieht er im Sommer absolut grandios aus, für den Abend kann man ihn dann ruhig etwas stärker anwenden und hat gleich ein schönes Highlight auf den oberen Wangenknochen.

Ich freue mich wenn euch dieser Beitrag gefallen hat und eventuell ein par Neuentdeckungen dabei waren. Diejenigen von euch, die den ein oder anderen Blush aus dieser Liste bereits besitzen, konnte ich mit diesem Beitrag hoffentlich daran erinnern, ihm mal wieder aus der Schublade zu kramen :-)

 

Lasst mich gerne in den Kommentaren wissen, was euer liebster Blush oder eure Lieblingsfarbe ist und ob ihr eines der oben erwähnten Produkte bereits benutzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0