Essence Bloggers Beauty Secrets LE - Review


Ich bin der Drogerie bei Produkten wie z.B. Körperpflege, Nagellacke oder Foundations/ Concealer generell nicht abgeneigt. Sobald es aber um Farben geht, hatte ich bisher allerdings (bis auf ein par Ausnahmen) oft das Gefühl an falscher Ecke Geld investiert zu haben. Wenn ein Produkt zwar günstig war, aber eben von schlechter Qaulität und deshalb von mir doch nie benutzt wird, habe ich letztendlich kein Geld gespart.

 

Vor kurzem habe ich dann allerdings die aktuelle Limited Edition von Essence names Bloggers Beauty Secrets entdeckt, die mich, wie ihr euch bestimmt schon vorstellen könnt, natürlich besonders angesprochen hat :-) Essence hat für diese Limited Edition mit 4 Beauty Bloggern zusamengearbeitet, die jeweils eine Palette kreieren durften. Ohnehin ist das Prinzip "eine Palette für Alles" wieder sehr im Kommen nachdem viele High End Marken wie Tom Ford, Charlotte Tilbury, Bobbi Brown etc. in letzer Zeit eben genau solche Paletten auf den Markt gebracht haben. Die Idee, das Gleiche günstig in der Drogerie anzubieten und dafür ein par Beauty Blogger ins Boot zu holen um ihre eigene Palette zu designen finde ich sehr cool!

 

Insgesamt habe ich vor Ort 4 Paletten gesehen. Sie alle kommen mit einem wunderschön verspielten Design daher, haben einen Klappverschluss und sind mit einem Spiegel ausgestattet. Zur Auswahl gibt es eine Allounderpalette "touch up and go", eine um die Augenbrauen in Form zum bringen "shape and shadows" und die beiden, dich ich mir letztendlich zugeleget habe "vintage rose" und "the glow must go on". Die LE ist bis Ende Juni in Drogeriemärkten wie DM erhältlich. Mehr Infos erfahrt ihr auf der offiziellen Essence Website.

Essence - "vintage rose" Eye Palette

Ich hätte es wirklich nicht gedacht, doch diese Palette hat mir von den beiden eindeutig besser gefallen!

Es gibt hier 4 verschiedene Lidschattenfarben, einen Gel Eyeliner und ein Highlight.

 

Um es gleich mal vornewegzunehmen. Die Pinsel in solchen Paletten sind grundsätzlich nie zu gebrauchen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es schwer ist für einen solchen Preis überhaupt annehmbaren Pinsel herzustellen. Anstelle eines Pinsels, der nur "zum Angucken" gedacht ist, würde ich dann aber lieber ganz darauf verzichten oder einen Lidschatten mehr in die Palette packen. Wie seht ihr das?

 

Die Farben der Lidschatten finde ich wirklich sehr hübsch, sie passen alle gut zueinander und sind auch qualitativ wirklich gut. Sie sind gut pigmentiert und ich finde dass man mit der Auswahl schöne Tages- oder Abendmake-up Looks kreieren kann. Absolut Top!!!

 

Die Idee einen Geleyeliner zur Palette hinzuzufügen fand ich auch richtig cool. Bei der Farbe handelt es sich um ein sehr schönes Dunkelbraun. Die Qualität ließ hier aber leider zu Wünschen übrig. Bei mir persönlich ist der Liner trotz Lidschattenbase über den Tag verblasst und verschmiert. Ich frage ich mich auch wie lange es dauern wird bis er austrocknet, da er nicht luftgeschützt ist.

 

Der Highlighter "hellow glow", der wahrscheinilch für den Brauenbogen und den inneren Augenwinkel gedacht ist, finde ich zu weiss, zu frostig und glitzerig. Ich glaube nicht, dass er als Highlighter besonders vielen Hauttönen steht, allerdings ist das nicht weiter tragisch, da man ihn ja immernoch als schimmerigen Lidschatten benutzen kann. Eine weitere Option wäre, ihn mit dem Finger auf einen der dunklen Lidschatten drauf zu tupfen, damit die Farbe etwas reflektiert. Das sieht auch super aus!

Essence - "the glow must go" on Bronzing & Highlighting Palette

Da wir uns in Richtung Sommer bewegen, hat mich die Bronzing & Highlighting Palette quasi magisch angezogen!

Geboten wird ein Schimmerbronzer, der von einem ganz dunklen Braun zu einem mittleren und wärmeren Braunton bishin zu einem mave/ lila Schimmer Blush geht. Mir gefällt, dass man die Farben entweder einzeln oder mit einem (brauchbaren) Pinsel vermischen und zusammen auftragen kann. Das Ergebnis ist ein schon recht starkes Highlight, dass wirklich sehr schön aussieht!

 

Allerdings muss ich auch hier leider zwei Dinge bemängeln. Ich bin ja schon eher ein mittlerer bis dunklerer Hauttyp und die Farbe, gerade die des Blushes, ist für mich von der Dunkelheit gerade noch so ok. Ich kann mich natürlich auch irren, doch ich habe hier bisher keine anderen Farben zur Auswahl gesehen. Zweitens kommt einem ein ziemlich künstlicher, starker Geruch beim Öffnen der Palette entgegen. Nicht so schön!

 

Zusätzlich hat man hier noch 2 Lidschatten und ebenfalls einen Highlighter zur Auswahl. Auf die Lidschatten habe ich mich besonders gefreut, weil mir die beiden Farbtöne (ein zimtig, orangenes Braun und ein warmer Schokoladenton) richtig gut gefallen haben. Leider sind diese komischerweise viel schlechter pigmentiert als die Lidschatten in der Vintage Rose Palette. Der Highlighter ist entgegen seines Names "Honey Glow Highlight" auch eher wieder von der frostigen Sorte und ziemlich weiss. Er ist allerdings nicht so glitzerig wie der "Hellow Glow" Highlighter aus der Vintage Rose Palette und daher etwas besser für verschiedene Hauttypen geeignet, Ich muss aber sagen, dass der Bronzer/ Blush/ Highlighter in der Mitte der Palette allein schon so schön stark schimmert, dass man für die Wangenknochen eigentlich kein zusätzliches Highlight mehr benötigt.

Fazit

Das Ergebnis meiner Review ist also eher gemischt, würde ich sagen. Die Idee finde ich grundsätzlich super, umgesetzt kommt die Qualität dann doch oft noch lange nicht and die High End Versionen ran - muss man bei dem Preis aber auch nicht erwarten.

 

Wie seht ihr das? Interessiert ihr euch für die neuen Essence Paletten? Habt ihr sie bereits ausprobiert oder habt ihr es vor? Das würde mich echt interessieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0