Rock Chic Make-up Look


Diese Woche gibt es wieder neue Fotos aus der Fotoserie mit Fotograf Tom Kowalzik. Diesmal trägt Model Katharina dabei den Rock Chick Look, der geziehlt nicht zu perfekt aussehen soll! Er besteht aus einem schwarzen Smokey Eye, Bronzer und Nude Lippen. Wie dieser Look entstanden ist, könnt ihr jetzt nachlesen.

Basis

Diese Produkte habe ich für Kathis Haut verwendet:

 

Charlotte Tilbury Magic Cream

Charlotte Tilbury Wonderglow

Bobbi Brown Stick Foundation und Concealer in den Farben Bisque

Rimmel Stay Matte Powder in der Farbe 001 transparent

 

 

Augen

Die Augen stehen, unschwer erkennbar, im Mittelpunkt dieses Make-up's. Mein Ziel lag darin, dass sie weder total verschmiert, noch zu perfekt aussehen dürfen. Ein richtig schwarzes Smokey Eye erreicht man ganz einfach indem man einen schwarzen, cremigen Untergrund auf dem Auge verteilt. Das kann eine Lidschattenbase, Cremelidschatten oder wie in diesem Fall ein Gel Eyeliner sein. Danach geht man mit einem schwarzen Puderlidschatten darüber, damit die Creme an Ort und Stelle bleibt. Das Gleiche habe ich unter dem Auge nur im hinteren Drittel getan. Wenn ich den Lidschatten unten komplett verteilt hätte, hätten Katharinas Augen plötzlich kleiner gewirkt als sie sind. Damit auch wirklich kein Stück Haut mehr duchblitzt, habe ich mit einem schwarzen Kajalstift  Kathi's obere Wasserlinie und den Wimpernkranz ausgemahlt. Das definiert noch mal mehr und last die Augenfarbe mehr rauskommen. Alle Kanten des schwarzen Lidschattens habe ich mit einem hellen, neutralen Braun verblendet, damit sie nicht so hart aussehen. Das Ganze wird abgerundet mit etwas Mascara und falschen Wimpern. Ganz zum Schluss hatte ich mich noch dazu entschieden einen grün und gold schimmernden Lidschatten auf das innere bewegliche Lid zu pressen, welcher das Licht so schön reflektiert.

 

Verwendete Produkte:

Als Lidschattenbase - MAC Fluidline Gel Eyeliner in der Farbe Blacktrack

Charlotte Tilbury Kajal Liner in der Farbe Bedroom Black

Lorac Pro 2 Palette - Black (matter, schwarzer Lidschatten), Jade (grüner Lidschatten mit Goldglitzer)

Lorac Pro 1 Palette - Taupe (kühler braun/ grau Ton)

Benefit They're Real Mascara

Tanya Burr Date Night Lashes

Lidschatten für die Brauen: Naked Basics Palette - Naked2 und Faint

 

 

Gesicht und Lippen

Kathi trägt im Gesicht nur Bronzer und Highlighter um nicht mit dem Augen Make-up zu konkurrieren. Das Gesicht kann, gerade bei hellen Hauttypen durch die dunkel geschminkten Augen sehr blass wirken. Etwas Bronzer über das Gesicht zu verteilen, hilft dabei es wieder aufzuwärmen. Außerdem wurden durch geziehlte Kontur mit dem Bronzer die Wangenknochen hervorgehoben. Ganz zum Schluss habe ich noch ganz leicht etwas gold schimmerigen Highlighter aufgetragen. 

 

Die Lippen sind in einem Nude Ton geschminkt, den ich erreicht habe, in dem ich 2 Lippenstifte, ein Pfirsch Nude und ein Rosa Nude, mit etwas Concealer gemischt habe. Zuvor hatte ich Kathi's schon von Natur aus rötlichen Lippen mit ewas Lipliner in einem Nude/ bräunlichem Ton neutralisiert.

 

Verwendete Produkte:

Charlotte Tilbury Highlighter und Bronzer aus der Bronze & Glow Palette

MAC Lip Liner in der Farbe Stripdown

Lippen - Mischung aus:

Charlotte Tilbury Lipstick in der Farbe Bitch Perfect

MAC Lippenstift in der Farbe Hue

Concealer

Make-up, Fotos und Modeling:

Wer gerne speziell diesen oder einen anderen Make-up Look buchen möchte, kann sich gerne mit mir in Kontakt setzten und findet alles Wissenswerte auf dieser Website unter dem Menüpunkt Kontakt.

 

Alle gezeigten Bilder stammen vom Fotografen Tom Kowalzik, der abgesehen von Beauty Shoots noch vieles mehr zu bieten hat! Wer sich davon gerne überzeugen möchte oder selbst Modell stehen möchte, findet hier seine Kontaktdaten:

Website: http://dich-knipser.de/

Facebook: https://www.facebook.com/DichKnipser/?fref=ts

 

Viele weitere schöne Bilder findet ihr von Model Katharina Pipp auf Facebook und Instagram:

Katharina Pipp auf Facebook

Kathie33 auf Instagram 

Ich hoffe euch hat dieser Beitrag gefallen, wenn ja freue ich mich über einen lieben Kommentar!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0