Kanadisches Bananenbrot - Rezept

Ich bin wirklich kein großes Talent wenn es ums Backen geht. Vielleicht geht es dem ein oder anderem von euch genaus so?! Dann kommt hier hier die Rettung!!! :-)

 

Bei diesem Rezept handelt es sich quasi um meinen "go to Kuchen" für alle Gelegenheiten. Er schmeckt total lecker und saftig und ich mag sowieso alle Rezepte, die auch nur entfernt irgendetwas mit Bananen oder Nüssen zu tun haben. Abgesehen davon ist das Rezept absolut Idiotensicher :-)

 

Also für alle für euch, die sich ebenfalls nicht zu den Back Genies dazu zählen oder sich einfach über ein schnelles Backrezept freuen, kommt hier jetzt die Anleitung:

Kanadisches Bananenbrot - Rezept

Ihr benötigt dafür folgende Zutaten:
  • 100 g Zucker, am liebsten brauner
  • 100 g Butter
  • 175 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 Eier
  • 3 reife Bananen
  • 1 Teelöffel Natron
  • 30 gr Walnüsse, grob gehackt oder andere Nüsse

Herkömliche Zubereitung:

Den Zucker und die Butter (Raumtemperatur) miteinander verquirlen. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit den restlichen Zutaten dazu geben und mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren. Zum Schluss ein par grob gehackte Walnüsse dazu geben und unterheben. Den Teig jetzt in eine gefettete Backform geben und bei 180° ca. 50 Minuten backen. Nach Belieben mit Schokolade überziehen oder Puderzucker darüber streuen.

 

 

Zubereitung mit dem Thermomix:

Den Zucker und die Butter 10 Sec./St. 4 mischen.

Dann die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 12-15 Sec/ St. 4 verrühren. Alles in einen gefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 50 Minuten backen.

Nach Belieben mit Schokolade überziehen oder Puderzucker darüber streuen.

 

Und hier nun das fertige Ergebnis! Ich hoffe ihr probiert das Rezept aus und lasst es euch schmecken!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0