Loreal Nude Magique Reihe - Review!

L'oreal hat mit der Nude Magique Reihe unter anderem diese zwei Produkte auf dem Markt gebracht, die den Hautton natürlich aussehend ausgleichen soll. Ich habe das für euch mal getestet...

Loreal Nude Magique - 5 in 1 BB Cream

Angefangen mit der BB Cream (BB steht für Blemish Balm). Diese besteht aus einer weissen Emulsion von mikro-verkapselten Pigmenten, die sich bei Kontakt mit der Haut individuell dem Hautton anpassen. Das Finish soll ein makelloser, natürlicher Teint sein. Außerdem soll die Creme Feuchtigkeit spenden und hat Lichtschutzfaktor 20.

 

Persönlich würde ich sagen, dass der Teint nach dem Auftragen definitv natürlich wirkt und die Haut sich sehr frisch und mit Feuchtigkeit versorgt anfühlt. Das Finish ist semi matt. Allerdings kann ich nicht bestätigen, dass der Teint makellos ist - bedingt durch die leichte Deckkraft. Wer Hautunreinheiten hat, muss definitiv noch mal mit etwas Concealer an den entsprechenden Stellen nachhelfen.

 

Ich fande diese BB Cream gerade für den Sommer besonders angenehm und leicht auf der Haut und würde sagen, dass sie etwas für diejenigen von euch ist, die ohnehin schöne Haut haben oder denen es wichtig ist, dass man auf keinen Fall erkennen kann, das man Make-up aufgetragen hat.

Loreal Nude Magique - Cushion Foundation

Cushion Foundations kursieren jetzt schon seit einer Weile, allerdings habe ich sie bisher nur bei High End Marken, wie beispielsweise Lancome gesehen. Da L'oreal eine günstigere Version mit dem Namen "Nude Magique Cushion" auf den Markt gebracht, habe ich dies mal zur Gelegenheit genommen die "neue Art der Foundation" auszuprobieren.
L'oreal schreibt hierzu:
Die Pigmente in dem Make-up sind angereichert mit reinstem Wasser und versorgen die Haut zuverlässig mit Feuchtigkeit, ohne zu Beschweren. Die Haut wird zudem vor UV-Strahlen geschützt und schimmert leicht – für einen strahlenden, wachen und frischen Look.
Die Foundation an sich hat eine leichte Deckkraft, ist aber etwas aufbaubar und sorgt für einen schönen Glow und strahlende Haut. Das lässt eure Haut trotz Foundation wirklich extrem natürlich wirken, außerdem ist das Tragegefühl sehr leicht. Für beides sorgt natürlich auch das Auftragen durch den feuchten Schwamm, der mit der Foundation getränkt ist. Ihr könnt diese entweder mit dem dazugehörigen Applikator-Schwamm auftragen, einem BeautyBlender oder einem Pinsel. Ich finde das Ganze wirklich schön und einfach gemacht und gerade zum Transportieren in einer Handtasche zum späteren Auffrischen oder auch auf Reisen sehr praktisch.
Negativ finde ich, dass es bisher nur 3 Farben auf dem Markt gibt - das ist wirklich sehr wenig!
Im Übrigen gibt es von L'oreal und anderen Drogeriemarken im Ausland jetzt schon Cushion Bronzer und Blush. Sobald dies hier auch der Fall ist, werde ich euch natürlich berichten :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0