Herbstlook #1

Auch wenn der Sommer wahrscheinlich immer meine liebste Jahreszeit sein wird,  so hat der kalte Herbst Make-up technisch doch so einige Vorteile! Das harte Sonnenlicht des Sommers, welches jede Gesichtspore aufzeigt ist nun passé und wird gegen sanftes Licht oder leider auch einfach nur graue Tage ausgetauscht und man kann farblich ohne den starken Scheinwerfer von ganz oben mehr wagen ohne dass es gleich so hart aussieht :-) Außerdem sind Herbstfarben doch besonders schön oder? Diese Woche zeige ich euch einen Herbstlook, der mir auf Pinterest besonders gut gefallen hat.

 

Ihr könnt meine Bilder, wenn sie euch gefallen, übrigens auch ganz leicht auf Pinterest teilen, indem ihr auf dem jeweiligen Bild oben rechts auf das rot-weiße Pfeil-Symbol "Pin it" klickt, das erscheint sobald ihr mit der Maus über ein Bild fahrt.

Zum Herbstlook - How to:

Interessanterweise liegt in diesem Jahr zum ersten Mal eine strahlende Haut mit starkem Highlight für die Herbst- und Wintermontate im Trend, wo in den vergangenen Jahren sobald es kalt wurde, eher auf matt gesetzt wurde. Mir kommt das besonders gelegen - ihr wisst ja, wie sehr ich Highlighter liebe! Insgesamt wird bei diesem Look eine Menge davon verwendet. Ihr erreicht diese Art von Haut indem ihr euer Gesicht mit einer reichhaltigen Feuchtigkeitscreme eincremt und diese vorher mit einer par Tropen flüssigen Highlighters vermischt. Anschließend tragt ihr eine leichte Foundation oder getönte Tagesceme auf. Ich habe auf die höchsten Punkte meines Gesichts dann einen Cremehighlighter gegeben und zum Verstärken des Effekts einen Puder Highlighter darüber gepinselt.  Meine Wangen, Stirn und Kinn habe ich mit einem kühlen Bronzingpuder konturiert.

Für die Augen habe ich einen kühlen Braunton verwendet und wiederum den Highlighter auf das bewegliche Augenlid getupft. Zum Schluss habe ich noch einen Eyeliner aus einem Bronz- Glitzerlidschatten mit Hilfe eines angefeuchteten Pinsels gezogen und die Wimpern getuscht.

 

Eine so dunkle Lippenfarbe, wie auf meinem Pinterest Inspirationsbild besitze ich leider nicht. Daher habe ich den dunkelsten Lipliner genommen, den ich besitze und damit die Lippen komplett ausgemalt. Mit einem cremigen Lippenstift,, der mehr in die Lila Richtung geht, bin ich dann noch mal ganz leicht darüber gefahren.

Hat euch dieser Look gefallen? Was haltet ihr von dem Highlight Trend in den kalten Monaten? Ich freue mich wenn ihr eure Meinung mit mir in den Kommentaren teilt. Ich beantworte auch gerne Fragen zu den bentutzen Produkten, wenn ihr die gerne wissen möchtet.

 

Nächste Woche folgt ein Augenmake-up mit herbstlichen Farben von mir. Bis dahin!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Lisa S (Montag, 31 Oktober 2016 09:28)

    Liebe Danny, der Look sieht wunderschön aus. Welchen Lippenstift hast du benutzt und was für einen Liedschatten? LG Lisa

  • #2

    Danny (Montag, 31 Oktober 2016 19:19)

    Hi Lisa, danke für deinen Kommentar. Leider sehe ich, dass mir der Absatz zum Augen- und Lippen Make-up irgendwie abhanden gekommen ist.... jetzt ist er oben im Text wieder drin :-)

    Zu deinen Fragen: Bei dem braunen Lidschatten handelt es sich um die Farbe Mystery. Der ganz dunkle Lipliner ist die Farbe Currant und der Lippenstift heist Plumful. Alle drei Produkte sind von MAC.

    Zu Plumful findest du übrigens auch hier Beiträge und Fots:
    Herbst Must Haves - http://www.dannysbeautyspot.net/2015/10/28/herbst-must-haves-meine-lieblinge/
    Silvester Smokey Eye - http://www.dannysbeautyspot.net/2014/12/30/silvester-smokey-eye-make-up-look/

    Sind deine Fragen damit beantwortet? GLG Danny

  • #3

    Lisa S (Sonntag, 13 November 2016 16:11)

    Hey Danny, danke für die Antwort. Meinst du mir stehen diese kräftigen Farben auch mit blonden Haaren?
    Liebe Grüße
    Lisa

  • #4

    Danny (Samstag, 19 November 2016 14:01)

    natürlich! :-)