Nyx Lingerie Liquid Lipstick - ausprobiert!

In unserem lokalen DM Markt gibt es seit kurzem endlich NYX und gleich zu Beginn war fast alles ausverkauft! Neulich habe ich noch mal einen Versuch gewagt und konnte diesmal einen Liquid Lipstick ergattern! Die liegen ja wieder total im Trend und werden gerade von sämtlichen Marken angeboten.

 

Was mich bei den Lingerie Liquid Lipsticks von NYX direkt angesprochen hat war, dass sie in einer großen Auswahl von Nude Farben für jede Hautfarbe erhältlich sind. Liquid Lipsticks gibts ja nicht zum ersten Mal, doch in der Vergangenheit wurden eher dunkle Farben angeboten und auch die Werbung ziehlte eher darauf ab, dass diese Art von Lippenstift besonders für lange Ausgeh-Nächte geeignet sind, da man den Lippenstift weder nachtragen muss, er nicht verschmiert und man ganz unbedarft Essen und Trinken kann. Ich finde allerdings gerade die Idee toll, dass es jetzt auch für den Alltag angeboten wird! Abgesehen davon sind sie auch nicht so teuer. Ein Lippenstift kostet um die 6 Euro.

Tipps zum Auftragen von Liquid Lipstick

Falls ihr so einen Lippenstift grundsätzlich noch nie benutzt habt, hier ein par generelle Tipps zum Auftragen:

  • Vorher Lippen gut pflegen. Liquid Lipstick betont ansonsten trockene oder rissige Lippen.
  • Pflege vor dem Auftragen wieder abnehmen. Lippen müssen sauber und fettfrei sein.
  • Einen Lipliner benutzen um die Lippenform zu umranden. Deshalb wichtig, weil ihr meis tnur eine Chance habt den Liquid Lipstick sauber aufzutragen und eine saubere Lippenform hinzubekommen. Sobald ihr ein zweites Mal drüber geht um Korrekturen vorzunehmen, wird das Ganze krümelig und uneben aussehen.
  • Liquid Lipstick in einer einzigen dünnen Schicht schnell auftragen, dabei grinsen damit die Lippen glatt sind und sich das Produkt nicht in den Lippenfalten absetzt.
  • Der liquid Lipstick trocknet innerhalb von Sekunden, währenddessen weiter grinsen. Danach sollten eure Lippen Ess- und Trinksicher sein. Eine Ausnahme gibt es allerdings! Wenn ihr Öl-haltige Dinge esst, ist er ab!
  • So lässt er sich auch wieder entfernen; entweder mit Öl oder Make-up Entferner für wasserfestes Make-up.

Erfahrungen mit NYX Liquid Lipstick

Ich habe mich für die Farbe 03 - Lace Detail entschieden. Gleich zu Beginn hatte ich so meine Probleme mit dem Applikator. Durch die längliche flache Form kann man besonders die Oberlippe schlecht ausmalen. Außerdem ist es, wie oben erwähnt, bei Liquid Lipstick oft besonders wichtig nur eine hauchdünne Schicht schnell aufzutragen und diese trocknen zu lassen. Normalerweise ist bei ähnlichen Verpackungen dieser Art innen ein Verschluss der überschüssiges Produkt automatisch abstreifen während man den Applikator herauszieht. So hat man nie zuviel Produkt auf dem Applikator. Das ist hier nicht der Fall, weshalb man viel zu viel auf die Lippen verschmiert, was dann streifig und klumpig aussieht - also unbedingt vorher am Rand oder mit einem Kosmetiktuch abstreifen.

 

Aufgetragen ist mir dann aufgefallen, dass die Farbe, wenn sie trocknet viel heller ist, als sie in der Verpackung aussieht. Für mich und meinen Hautton sogar viel zu hell. Was mich auch störte war, dass der Lippenstift sich trotz allem in die Lippenfalten absetzt und und die Lippen zusammenkleben wenn sie sich berühren. Das Tragegefühl ist etwas trocken, aber nicht übermäßig schlimm. Riechen tut das Ganze übrigens etwas chemisch und leich nach Vanille.

Eure Erfahrungen:

Ich denke ich würde jetzt auch keine der anderen Farben mehr ausprobieren. Mein Fazit lautet eher Daumen nach unten :-( Habt ihr Liquid Lipsticks schon mal von irgendeiner Marke ausprobiert? Was sind eure Erfahrungen?

 

Könnt ihr mir einen Liquid Lipstick einer anderen Marke empfehlen? Am besten eine, die auch Nude Töne anbietet. Würde gerne weiter suchen und freue mich über eure Tipps :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0